Fotorucksack KATA R-101


Der  alles  weg steckt!

KATA der Inbegriff von Schutz. Ein internationaler Hersteller der Schutzhelme, Schutzwesten etc. herstellt. Aber auch Coverequipment für Foto- und Videoausrüstungen gehören ins Portfolio.

Die Rucksäcke der R-Serie sind nicht nur berühmt, sondern halten auch ausnahmslos alle Versprechen. Selbstverständlich hat das seinen Preis. Irgendwie habe ich aber immer das Gefühl, das es nicht zu überteuert ist, wenn man einen solchen Rucksack erst einmal in der Hand gehabt hat. Man spürt die Qualität.

In schwarz mit blau-grauen Applikationen kommt er daher. Ausgerichtet auf maximalen Schutz, bietet er ein paar Prozent weniger Rauminhalt als vergleichbare Produkte. Sehr gute Verarbeitungsqualität der Stoffe, sowie der Nähte kennzeichnen das Erscheinungsbild.

Im Inneren ist Platz für eine Mittelklassekamera + Batteriegriff, mit angesetztem 200 Tele und drei bis vier größeren Objektiven. Öffnen kann man diesen Rucksack auf zweierlei Weise, die Vorderfront kann zum einen komplett geöffnet werden und legt damit alle möglichen inneren Taschen und Objektivfächer frei. Zum anderen kann stattdessen der mittlere Bereich des Deckels geöffnet werden, dann wird nur das mittige Fach, mit der Kamera freigelegt und ist somit schneller greifbar. Die Reißverschlüsse sind sehr groß und robust. Der Deckel ist noch einmal vielfach unterteilt: Von außen sind zwei seitlich angebrachte Fächer ca. 14cm lang und 7cm breit, hier kann z. B. wie bei mir, ein kleiner Cardreader nebst Kabel und eine Aufstecklibelle für den Blitzschuh verstaut werden.

Die inneren Taschen des Deckels sind größer, gehen sie doch über die gesamte Länge. Die mittig angebrachte Tasche ist zudem wasserdicht, jedoch sehr flach; im unteren Teil sollte nichts liegen, wenn sie einen Batteriegriff an Ihrer Kamera haben. Rechts und links sind zwei Taschen dies schon etwas tiefer sind und dort können sehr geräumig Kabelfernauslöser, Gehäusedeckel, CF Karten etc. unterkommen.

Die inneren Fächer für Kamera und Objektive sind gelb, damit Kleinteile schnell sichtbar werden (es sei denn diese sind auch Gelb ;-)), der Stoffüberzug der Polsterung ist sehr geschmeidig und verursacht keinerlei Kratzer auf empfindlichen Oberflächen. Alle Fächer sind mit Trennelementen versehen, die sie ganz individuell durch die Klettstreifen auf Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Alle Polsterungen dieses Rucksackes sind so großzügig und stark, dass selbst ein Fall aus zwei Metern keine Schäden verursachte, zumindest bei mir.

Der Tragekomfort ist ebenfalls eine Klasse für sich, breite sehr weich gepolsterte Trageriemen und ein im unteren Nackenbereich angebrachter flächiger Schutz, dient zur Zugentlastung der Riemen und als Windschutz. Querrippen im Rückenbereich sorgen für angenehmen Sitz und leichte Lüftung. Brust- und Beckenriemen zur Stabilisierung sind Standard in dieser Preisklasse. Als kleinen Clou gibt es zwei spezielle Kameragurte, die sie vorne an Ihre Kamera anschließen können und somit Ihren Nacken entlasten.

Im Rückenteil ist dann noch das Fach für ein ca. 15″  großes Notebook. Geht aber auch noch etwas größer. Bei mir findet mein Panasonic Toughbook CF 18 Platz, eng aber es geht.

An Extras bringt der Rucksack aber noch einiges mit. Da wären mehrere Riemen, um diverse Gegenstände am Rucksack mit seinen vielen Schlaufen zu befestigen, da sind zwei Netze, die mit Klettstreifen im inneren festen Halt finden und ein Cape, das zweiseitig verwendbar ist. Zum einen kann die schwarze Seite als zusätzlicher Regenschutz fungieren und die silberne Seite vor direkter Sonnenbestrahlung schützen. Zum Schluss eine Stativhalterung, die flexibel am Rucksack angebracht werden kann.

Ein Rucksack für extreme Situationen, die souverän gemeistert werden. Egal ob Regen, Staub, Hitze oder Kälte, mit dem Kata R-101 sind sie auf der sicheren Seite.

Ich bedanke mich – haben Sie Fehler gefunden? Ist Ihnen noch etwas unklar? Kennen Sie weitere Fakten? Dann nutzen Sie bitte den Kommentarbutton und schreiben Sie mir.

Kata Foto Rucksack R-101 Kata Foto Rucksack R-101 Kata Foto Rucksack R-101

2 Gedanken zu “Fotorucksack KATA R-101

  1. Christian 30. Oktober 2013 / 08:43

    Das ist wirklich ein tolles Modell! Mir gefällt vor allem das große, gepolsterte Fach für die Kamera! Hier kann man dann wenigstens mal ohne große Probleme eine Spiegelreflexkamera sicher transportieren!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s