Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf MA 468 MGRC4


Nichts ist ihm zu schwer!

Kompromisslos ist wohl die eingehendste Beschreibung dieses Kugelkopfes. Dieser Stativkopf ist in vielen Disziplinen als außergewöhnlich zu bezeichnen.

Es ist massiv und wirkt massiv. Lt. Manfrotto ist er aus einer Magnesiumlegierung (Duraluminium).

Dieser Kugelkopf trägt problemlos Profi-DSLR oder Mittelformatkameras mit den größten Teleobjektiven. Die Kugel ist aus Aluminium mit einer Teflonbeschichtung. Zwar gibt Manfrotto hier nur bescheidene 16 kg als Belastung an, jedoch konnte ich trotz massivster Zug- und Druckkraft die Kugel nicht verschieben und das bei nur einer halben Drehung. Bei einer ganzen Umdrehung wird es wohl mit reiner Menschenkraft nicht mehr möglich sein diesen zu bewegen. Hier ist es wohl die neue Technik die zum Einsatz kommt. Manfrotto spricht von einem Klemmmechanismus der nach hydrostatischen Gesetzen arbeitet. Eine unglaubliche Haltekraft die ich bisher bei noch keinem Kugelkopf habe beobachten können, weder bei den Großen von Arca-Swiss oder RRS.

Größtes Merkmal ist der Verstellknopf / Klemmknopf, er ist sehr groß dimensioniert und das hat den Vorteil, dass man sehr präzise die Feststellkraft dosieren kann.

Der Friktionsregler ist an der Spitze des großen Knopfes eingelassen und bietet dennoch genug Fläche, um ihn richtig fassen zu können. Dazu trägt auch die raue Metallfläche bei. Beide Regler sind sehr ergonomisch und völlig intuitiv zu bedienen.

Darüber hinaus, aber in dieser Preisklasse eine Selbstverständlichkeit, ist eine Panoramaplatte mit Feststellhebel am Sockel angebracht. Die Panoramaplatte hat eine Skala die in 5 Grad Schritten eingeteilt ist und alle 15 Grad den jeweiligen Zahlenwert anzeigt. Der Hebel selber wird, wenn er die Panoramaplatte festgezogen hat, durch eine Zugfeder gehalten, kann aber durch leichtes herausziehen in eine andere Stellung gebracht werden; um ihn besser fassen zu können. Die Verbindung zwischen Panoramaplatte und dem eigentlichen Körper ist absolut frei von Spiel und dabei doch leichtgängig genug um sanfte Schwenks zu machen.

Bei dem Modell 468MGRC4 (es gibt sechs verschiedene mit unterschiedlichen Auflageplatten) ist die 410PL angebracht, sie ist die größte Platte und erlaubt durch ihre große gummierte Fläche, auch sehr große Kameras enorm fest zu fixieren. Wie von Manfrotto gewohnt gibt es auch hier ein gut durchdachtes Sicherungssystem inkl. Klemmmechanismus, der ohne nachgreifen sehr fest einrastet. Die 410PL bietet zudem noch zwei Dosenlibellen um beim vertikalen oder horizontalen Ausrichten zu helfen.

Kugelköpfe spielen ihre Stärke bei schnellen Richtungswechseln oder bei Mitziehern aus. Ist aber z. B. bei der Architekturfotografie exaktes Ausrichten gefragt, wird dies sehr schwierig. Hier eignet sich dann entweder ein Drei-Wege-Neiger oder noch besser ein Getriebeneiger.

Fazit: Es gibt wohl derzeit keinen Stativkugelkopf auf dem Markt, der diese Haltefähigkeiten aufweist und das zu einem so niedrigem Preis, der in dieser Qualitätsklasse nicht zu finden ist.

Technische Daten:
– Rotation 360°
– Neigung -90° bis +90°
– Höhe 12 cm
– Gewicht 0,73 kg
– maximale Belastbarkeit 16 kg, tatsächlich wesentlich höher

Ich bedanke mich – haben Sie Fehler gefunden? Ist Ihnen noch etwas
unklar? Kennen Sie weitere Fakten? Dann nutzen Sie bitte den
Kommentarbutton und schreiben Sie mir.

Die Bilder sind mit dem Traumfliegershop verlinkt:

Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf MA 468 MGRC4 Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf MA 468 MGRC4 Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf MA 468 MGRC4

Advertisements

Ein Gedanke zu “Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf MA 468 MGRC4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s